Erziehungspsychologie

Mögliche Fehlerziehung von Schulkindern

Print

Eine Vielzahl von Schwierigkeiten der gefühlsmäßigen und zwischenmenschlichen Entfaltung von Schulkindern,

Read more: Mögliche Fehlerziehung von Schulkindern

Körperbeherrschung - Verhaltensschemata

Print

Hat ein Kind in der Zeitdauer keine Opportunität zu ehernen Kontakten, sind Dauer schäden in erhoben wahrscheinlich. In der kritischen Zeit von 6-8 Monaten bis zu anderthalb Jahren reagiert das Kind hierbei auch präzis auf die Mutter,

Read more: Körperbeherrschung - Verhaltensschemata

Vorschulkinder und Perzeption

Print

Nach wie vor fehlt die Ausdauer für die Erfüllung verwickelterer Herausforderungen, wie z. B. die Gegenüberstellung von mehr als zwei Dingen.

Read more: Vorschulkinder und Perzeption

Kontaktwärme zu den Eltern

Print

Beweglichkeit: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und erweitert an erster Stelle kriechend seinen Tätigkeitsbereich.

Kognitive Reifung: Die Dingsichtweise tritt auf, überdies: der sensomotorische Verstand (Gerätschaftsdenken) realisier sich.

Read more: Kontaktwärme zu den Eltern

IQ-Intelligenz bei Kindern

Print

Intelligenz kann man definieren als die Befähigung, Probleme zu beseitigen, so, dass in einer neuen Sachlage Beziehungen erfaßt und

Read more: IQ-Intelligenz bei Kindern

Vorpubertät-Schwierigkeiten

Print

Der Adoleszent entwickelt zunehmend Eigenleben, wobei die Gruppierung von Belang ist, ebendiese vermag seinen Wunsch nach Selbstbestätigung sowie persönlicher Anerkennung an erster Stelle am günstigsten zu befriedigen. Ebenfalls vermag

Read more: Vorpubertät-Schwierigkeiten

Schulmeriten-Elementare Auswirkungen

Print

Der Wandel von der meist heteronomen zur stärker selbstbestimmten Motivation vollzieht sich im wesentlichen bei dem Wandel des

Read more: Schulmeriten-Elementare Auswirkungen

Powered by Skillzone

You are here: Home Liebe Liebe Rat und Tipps Erziehungspsychologie