Erziehungspsychologie

Lernabläufe und Interessen eines Schulkindes

Print

Die Gruppe gestaltet ein charakteristisches Ethiksystem wie auch eine öffentliche Ansicht. Sie fördert das Gruppenbewußtsein zufolge offensiver Dispute mit anderen Gruppen. Die geschwinde Verfestigung von Gruppierungsbeschaffenheit beeinträchtigt einem neu auftretenden Kind oftmals schwer,

Read more: Lernabläufe und Interessen eines Schulkindes

Motivierung und gefühlsmäßige Entfaltung

Print

Der Schuleintritt ist für Kinder häufig ein wesentlicher erlebnismässiger Einschnitt. Die Lehranstalt ihrerseits hat eine bedeutende

Read more: Motivierung und gefühlsmäßige Entfaltung

Signifikanzen im ersten Lebensjahr

Print

Das erste Lebensjahr ist von besonderser Signifikanz für die Fortentwicklung des Menschen. Entwicklung beginnt aber nicht erst nach

Read more: Signifikanzen im ersten Lebensjahr

Verhalten und kognitive Realisierung-Schulkind

Print

Charakteristisch für die kognitive Realisierung des Schulkindes ist die Variation bedeutsamer Aspekte seiner seelischen Neigung, dergestalt dass von einer eigentlichen Strukturveränderung die Rede sein mag. Ihre primären Besonderheiten sind:

Read more: Verhalten und kognitive Realisierung-Schulkind

Pubertät II-Allmählich wird das andere Geschlecht interessant

Print

Ein Großteil der Jugendgruppen ist vermischt und offerieren neben der Funktion der Gleichsetzungs förderung Anknüpfungsräume mit dem anderen

Read more: Pubertät II-Allmählich wird das andere Geschlecht interessant

Soziale Umgebung - Entwicklung von Kindern

Print

Die Bestimmungsfaktoren der Entwicklung sind Vererbung, Soziale Umgebung und Selbststeuerung.

Angeboren sind strukturell-genuine wie noch einzeln-genetische Besonderheiten, außerdem bestimmte Instinkte und Erbaggregationen. Aufgrund der Reifung gedeihen die Erbanlagen im biodynamischen Bereich und bilden die Grundannahme und Voraussetzung für die Entwicklung neuer Verhaltensformen, zum Beispiel Gehen, Sprechen, Denken.

Read more: Soziale Umgebung - Entwicklung von Kindern

Vorgeburtliche-Pränatale Realisierung 1. Altersjahr

Print

Das erste Altersjahr ist von exzeptioneller Bedeutung für die Fortentwicklung des Menschen. Weiterentwicklung beginnt aber keinesfalls erst

Read more: Vorgeburtliche-Pränatale Realisierung 1. Altersjahr

Powered by Skillzone

You are here: Home Liebe Liebe Rat und Tipps Erziehungspsychologie