Finanzen organisieren

Strukturierte Kreditbeanspruchung

Print

Hybridanleihen

Aus der Sicht des Ausgebers handelt es sich bei Hybridkreditbeanspruchung um eine Mischart aus

Read more: Strukturierte Kreditbeanspruchung

Kursentwicklung und Wirtschaftslagewagnis

Print

Unter dem Wirtschaftslagewagnis wird die Gefahr von Börsenkursverlusten verstanden, die dadurch entstehen,

Read more: Kursentwicklung und Wirtschaftslagewagnis

Kursevolution und Market Making

Print

llliquidität obgleich Market Making betrieben wird - Für zahlreiche Papieren placieren Market Maker (Ausgeber oder ein Dritter) grundsätzlich wohl

Read more: Kursevolution und Market Making

Politische Instabilität und das Transferrisiko

Print

Länderfährnis und Transferrisiko

Vom Länderrisiko spricht man, sobald ein fremdländischer Debitor trotz eigener Solvenz auf

Read more: Politische Instabilität und das Transferrisiko

Konstruktion von Wertpapieren

Print

Anleihen mit einem Zinsaufschlag, welche sich an einem Aktienkorb orientiert, sind Papiere mit einer festen Zeitspanne, deren Verzinsung und im Zuge

Read more: Konstruktion von Wertpapieren

Handelsbräuche am Markt und mangelnde Liquidität

Print

Mangelnde Liquidität wenngleich Market Making forciert wird - Bei eine Vielzahl Handelspapieren platzieren Market Maker (Ausgeber oder ein Dritter)

Read more: Handelsbräuche am Markt und mangelnde Liquidität

Definite Stückzahl von Aktien

Print

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es die Nominalwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche Aktiengesellschaft darf keineswegs

Read more: Definite Stückzahl von Aktien

Powered by Skillzone

You are here: Home Persönliches Wachstum Wachstum News Finanzen organisieren